Barcelona September 2018

Barcelona September 2018 1

Für zwei Tage nach Barcelona mit einem straffen Programm. Wir wollen an einer kleinen Konferenz der Linken teilnehmen, aber auch noch ein paar Dinge ansehen. Also mit dem Bus von Banyoles nach Barcelona und dann gleich ins Hotel Villaroel Acevi, ein nettes Hotel in der Nähe der Metrostation Urgell für etwa 125 Euro die Übernachtung ohne Frühstück.

Sant Pau

Barcelona September 2018 2

Barcelona ist ein Touristenmagnet, aber die meisten Besucher bewegen sich ja an wenigen Orten, und das ehemalige Krankenhaus Sant Pau gehört bis jetzt nicht dazu. Dabei ist es ein absolutes Highlight, wenn man sich für Modernismus, der spanischen Variante des Jugendstils begeistern kann. Bereits 1401 gegründet, wurde es zu Beginn des 20. Jahrhunderts in seiner heutigen Form errichtet. 2011 von einem weiteren Neubau abgelöst, kann es seitdem besichtigt werden. Ein weitläufiges Areal mit zahlreichen Gebäuden für die ein Tag eigentlich nicht ausreicht und in den Gebäuden zahlreiche Zeugnisse der Geschichte des Krankenhauses, das zu seiner Zeit eines der modernsten Europas war.

Distrito 22@

Barcelona September 2018 3

Und dann einn paar Metro Stationen weiter der vollständige Gegensatz. Das ehemalige Industriegebiet des Poble Nou ensteht seit der Jahrtausendwende als Distrito 22@ völlig neu und wird irgendwann das Zentrum von Barcelona sein. Ich habe es mir vor zwei Jahren bereits ausgiebig angesehen und war schon damals beeindruckt. Seitdem hat sich wieder einiges getan. Die linke Stadtverwaltung mit Ada Colau an der Spitze hat sich zum Ziel gesetzt, weite Teile Barcelonas dem Autoverkehr zu entziehen und Fussgängern und Fahrrädern den Vorzug zu geben. Das Programm der Supermanzanas wurde auch entwickelt, um die Luftverschmutzung zu verringern und ist im Distrito 22@ bereits ein Stück weit umgesetzt.


Nicht alle Anwohner sind glücklich mit dem Konzept, aber so auf den ersten Blick ist das Ergebnis ziemlich überzeugend und wird auch als Gegenentwurf zur neoliberalen Stadt gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.