Schlagwort: Demokratie

Krisentreffen der Eurofinanzminister endete erneut im Eklat (II)

Kurz nachdem ich mich am Dienstag aufgeregt hatte, eine Klarstellung in Spiegel Online, dass es doch verschiedene Papiere gab. Da tut sich offensichtlich einiges hinter den Kulissen. Heute ein neuer Artikel von Spiegel Online, der die Umstände der Verhandlungen vom Montag beleuchtet. In dem Artikel der Redetext von Finanzminister Giannis Varoufakis veröffentlicht von […]

Weiterlesen

Vierte Gewalt

Habe ja neulich das Buch über Meinungsmacht gelesen. Am Beispiel der Berichterstattung über Griechenland kann man gut nachvollziehen, wie das mit der Objektivität der Presse und ihrer Funktion als Vierte Gewalt so funktioniert. Die Nachdenkseiten haben dazu eine kleine Übersicht über die Meinungsvielfalt der Mainstream-Zeitungen  zusammengestellt. Damit es nicht ganz so […]

Weiterlesen

Meinungsmacht

Meinungsmacht bietet spannende Einsichten in die Netzwerke, die zwischen Journalisten und den Eliten aus Politik und Wirtschaft bestehen und Erkenntnisse, wie diese die journalistischen Produkte beeinflussen, aus denen wir uns in der Regel informieren. Während sich Journalisten gerne als unabhängige vierte Macht im Staat darstellen, vermittelt dieses Buch eine ganz […]

Weiterlesen

Schlichtungsgespräche Stuttgart 21

Samstagvormittag. Zappe gerade in die Schlichtungsgespräche über Stuttgart 21 bei Phoenix, als Bahnvorstand Volker Kefer mit hohem Nachdruck verkündet, dass die Bahn AG selbstverständlich auf Schadensersatz klagen würde, wenn das Projekt gestoppt würde. Dazu sei der Vorstand aufgrund seiner Treuepflicht gegenüber dem Unternehmen verpflichtet. Im Nachsatz: und auch der Aufsichtsrat, […]

Weiterlesen