Schlagwort: PSOE

Erste Bilanz

Pedro Sánchez hat in den gerade mal drei Wochen seit er die Regierungsgeschäfte in Madrid übernommen hat, ein erstaunliches Tempo vorgelegt.  Das begann schon mit der Zusammenstellung seines Kabinetts, in dem Frauen ein deutliche Mehrheit darstellen. Ein Signal an die Frauenbewegung des 8. März. Dann der neue Ton gegenüber den Katalanen […]

Weiterlesen

El PCE y el PSOE en la Transición. La evolución ideológica de la izquierda durante el proceso de cambio político

Juan Antonio Andrade, eine junger spanischer Historiker, liefert in diesem Buch eine eingehende und detaillierte Auseinandersetzung mit den Positionen und Entwicklungen von PCE und PSOE während der Periode der Transición. Man beginnt zu begreifen, welche Fehler der PCE während dieser Zeit gemacht hat, vielleicht auch notwendigerweise, aber auch welchen Gegnern, […]

Weiterlesen

Wahlen in Spanien (V)

Nachdem die PSOE es geschafft hat, die linke Parteien zwei Monate lang zu ignorieren, entschliessen sie sich dann doch Verhandlungen aufzunehmen. Alberto Garzon hat vorgeschlagen, dass keine bilaterlalen Gespräche stattfinden, sondern alle gemeinsam verhandeln. Das klingt zunächst mal gut, aber die Gespräche lassen sich zäh an und die PSOE verhandelt […]

Weiterlesen

Wahlen in Spanien (IV)

Man will es nicht glauben. In letzter Sekunde ist es der CDC gelungen, die  CUP über den Tisch zu ziehen und eine katalanische Regierung zu installieren. Der Preise dafür ist der Rücktritt von  Artur Mas. Neuer Präsident wird Carles Puigdemont. Eigentlich hatten sich bereits alle politischen Kräfte auf eine Neuwahl zum […]

Weiterlesen

Wahlen in Spanien (III)

Die Politische Landschaft in Spanien schlägt immer neue Volten. Am  letzten Sonntag hat es die CUP tatsächlich geschafft, auf ihrer extra einberufenen Versammlung, auf der sie entscheiden wollte, ob sie Artur Mas bei der Wahl zum katalanischen Präsidenten unterstützt, ein Unentschieden hinzulegen. Die Entscheidung darüber ist nun verschoben auf den […]

Weiterlesen

PSOE schlägt neue Europapolitik vor

Anlässlich der Diskussion um das dritte „Hilfspaket“ für Griechenland hat die PSOE eine Initiative für eine neue Europapolitik gestartet. Zum erstenmal fordern sie ein Ende der Austeritätspolitik und darüberhinaus gemeinsame Sozialstandards wie gleiches Rentenalter, Mindestlohn, oder Arbeitslosenversicherung. Auch gemeinsame Steuersätze stehen auf der Agenda. Der Vorschlag soll gemeinsam mit den französischen […]

Weiterlesen