Kategorie: Spanisch

Castellano

Wir schreiben das Jahr 1520. In Toledo, dem Regierungssitz von Karl V., wächst der Unmut gegenüber dem fremden Regenten, der das Land mit neuen Steuern ausplündert, die Regierungsämter an Fremde vergibt und sich auch sonst despotisch verhält. Der Aufstand der Comuneros beginnt und breitet sich bald in den Städten Kastiliens, […]

Weiterlesen

Lluvia fina

Lange haben sich die Geschwister nicht gesehen und auch nicht miteinander gesprochen. Deshalb beschließt Gabriel, seine Schwestern anzurufen und die ganze Familie zusammenzubringen, um den 80. Geburtstag ihrer Mutter zu feiern und die Verstörungen zwischen den Geschwistern und innerhalb der ganzen Familie zu überwinden. Seine Schwester Aurora, am ehesten noch […]

Weiterlesen

Independencia

Mit Independencia stellt Javier Cercas den Folgeband von Terra Alta vor. Diesmal spielt die Handlung in Barcelona, wohin Melchor Marín abgestellt wird, um an einem einen mysteriösen Kriminalfall zu arbeiten. Melchor Marín, Sohn einer ermordeten Prostituierten, Ex-Sträfling, erinnert in seiner Anlage an Vázquez Montalbáns Pepe Carvalho oder Henning Mankells Kurt […]

Weiterlesen

Terra Alta

Javier Cercas ist einer der Autoren, deren Neuerscheinungen ich unbesehen kaufe und bisher tat ich keinen Fehlgriff. Mit Terra Alta betritt Javier Cercas mit einem -auf den ersten Blick- Kriminalroman Neuland. Wie der Titel andeutet, spielt die Handlung im Terra Alta, einer Region im Südwesten Kataloniens, die bis heute durch […]

Weiterlesen

Tomás Nevinson

Tomás Nevinson, das neue Buch von Javier Mariás knüpft nahtlos an sein letztes Werk Berta Isla an. Tomás Nevinson, den wir von Berta Isla meistens nur aus der Perspektive seiner Ehefrau kennen ist diesmal selbst der Erzähler. Er hat sich aus dem aktiven Wirken als Agent des britischen MI5 zurückgezogen […]

Weiterlesen

Cuentos completos

Jorge Luis Borges gilt als einer der bedeutendsten spanischsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts. Sein Stil zeichnet sich dadurch aus, dass er Realität und Phantasie in seinen Geschichten permanent miteinander vermischt und so für die Leserin eine dritte Ebene der Wahrnehmung erzeugt. Dies kann man in Cuentos completos nachvollziehen, das alle […]

Weiterlesen

Beltenebros

Auf Beltenebros bin ich bei meiner Lektüre von Aquí no hemos venido a estudiar gestossen. Dort berichtet Enric Juliana auch über verschiedene Mitglieder des PCE, die in der Zeit der Illegalität unter nicht geklärten Umständen verschwanden. Insbesondere widmet er sich dem Schicksal von Joan Comorera i Soler, einem katalanischen Kommunisten, […]

Weiterlesen

Si esto es una mujer

In Si esto es una mujer führt Lorenzo Silva, diesmal gemeinsam mit Noemi Trujillo, eine neue Figur ein. Die Mordinspektorin Manuela Mauri ist seit sieben Monaten beurlaubt, als sie den Besuch ihrer Kollegin Guadalupe Larbi erhält, die sie drängt, wieder zurückzukehren, um bei einem Fall mitzuhelfen. Drei Monate zuvor wurden […]

Weiterlesen