Schlagwort: Argentinien

Krise und Kapitalismus (V) Wer hat eigentlich das Sagen?

2011 hatte ich in diesem Blog darüber geschrieben, wie sich Argentinien aus der Schuldenfalle befreite. Klang sehr überzeugend damals und vorbildhaft für die europäischen Staaten wie Griechenland, Irland und Portugal. Jetzt hat sich das Blatt wieder gewendet. Der argentinische Staat wurde von einigen Hedgefonds vor US-amerikanischen Gerichten auf die Rückzahlung […]

Weiterlesen

Krise und Kapitalismus (IV) Wege aus der Schuldenfalle

Heute ein interessanter Artikel in der Süddeutschen Zeitung. Der argentinische Ökonom Roberto Lavagna  beschreibt in einem Interview, wie er als Finanzminister auf die argentinische Krise von 2001 reagierte. Hier zwei Kernaussagen: SZ: Dennoch hat sich Argentinien danach erstaunlich schnell erholt. Wie geht Ihr Rezept gegen Staatspleiten? Lavagna: Es geht erst […]

Weiterlesen